TUI Cruises wird an seinen Reiseplänen festhalten!

Die Kanaren wurden heute durch das Robert-Koch-Institut als Risikogebiet eingestuft. Diese Regelung wird ab Sonntag greifen.

Für die Inseln wird demnach durch das Auswärtige Amt auch wieder eine Reisewarnung ausgesprochen. Zahlreiche gebuchte Gäste von TUI Cruises bangen nun um ihre Kreuzfahrten, doch laut eigener Aussage wird TUI Cruises weiterhin an seinen Planungen festhalten.

Damit werden Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 ihre Reisen fortsetzen können. Jedoch sollte beachtet werden, dass durch die Einstufung als Risikogebiet in vielen Bundesländern wieder die Test- und die Quarantänepflicht für Reiserückkehrer aus dem Ausland greifen wird.
Über die jeweiligen Regelungen gilt es sich individuell innerhalb der aktuellen Landesverordnungen zu informieren.

Mein Schiff 1 hat gestern den Dienst auf den Kanaren aufgenommen, sie wird hier vorerst drei dreiwöchige Kreuzfahrten durchführen. Die erste, die gestern begonnen hat, stellt gleichzeitig auch die Weihnachts- und Silvesterkreuzfahrt des Schiffes dar. Mein Schiff 2 befindet sich bereits seit mehreren Wochen vor Ort, wird heute den Bettenwechsel für ihre Weihnachtsreise vornehmen.

close

⛴ Verpasse keine Mein Schiff News ⛴

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner